Freilaufgruppe, jeden Montag um 19 Uhr

Freilaufgruppe für große Hunde

Winterpause vom 01. November bis Anfang April 2021. Der genaue Termin für den Start der Freilafgruppe wird rechtzeitig bekannt gegeben.

                                                       

Für sozialverträgliche Hunde ab 40 cm Schulterhöhe. Teilnahme jeder Zeit möglich.

 

Anmeldung telefonisch unter 0178/4252916, Kontaktformular oder Email: hudidu@t-online.de.

 

Teilnehmerzahl ist begrenzt. Plätze frei.

Dauer: 1 Stunde

 

Sinn der geführten Freilaufgruppe ist es, Ihrem vierbeinigen Freund auf einem eingezäunten Gelände die Möglichkeit zu bieten, sozial zu interagieren und kontrolliert mit anderen Hunden spielen.

Sozialkontakte werden gepflegt und neue Hundefreundschaften können entstehen.

Leider ist es im Alltag nicht immer ausreichend möglich, seinem Hund genug Sozialkontakte zu ermöglichen und richtig schwierig wird es, wenn der eigene Hund nicht abgeleint werden kann.

 

In der Freilaufgruppe kann Ihr Hund mit anderen Hunden spielen, rennen und toben.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Hundebesitzern auszutauschen.

Aber auch die integration von Hunden mit Verhaltensauffälligkeiten ist Ziel der Freilaufgruppe. 

 

Trainingsgelände: 46509 Alpen, Hochfeldweg. Anfahrt bitte über Neue Straße, Giesenacker, Hochfeldweg.

 

Teilnahmevoraussetzungen:

Vor der ersten Teilnahme ist eine Kontaktaufnahme zwingend notwendig.

Aktueller Impfstatus. Der Impfausweis wird vor der ersten Teilnahme eingesehen.

Ihr Hund muss sozial verträglich sein.

Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten werden vor der Teilnahme getestet.

Hundehaftpflichtversicherung ist Pflicht.

Hündinnen dürfen während ihrer Läufigkeit nicht teilnehmen.

Mindestalter/Hund: 6 Monate

 

 

 

Preise:

 

10er Karte 50€

5er Karte 30€

 

Für Teilnehmer meiner Kurse:

 

10er Karte 40€

5er Karte 25€

Hygienemaßnahmen

 

Beim Betreten der Hundesportanlage muss sich der Teilnehmer in eine Anwesenheitsliste eintragen.

 

Pro Hund ist nur ein Teilnehmer gestattet.

 

Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss zwingend eingehalten werden.

 

Desinfektionsmittel wird auf dem Gelände bereit gestellt.

 

Teilnehmer, die grippeähnliche Krankheitssymptome zeigen, dürfen nicht am Unterricht teilnehmen.

 

Teilnehmer, die zu früh vor Ort sind, warten im Auto, um Begegnungen beim Verlassen bzw. Betreten der Hundesportanlage zu vermeiden. Ggf. werden die Teilnehmen nacheinander vom Trainer auf den Platz geholt.

 

Beim Verlassen/Betreten des Geländes ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.

 

Besucher sind bei den Kursen nicht zugelassen.