Herzlich Willkommen auf meiner Homepage www.hudidu.de

Welpenschule:
Jeden Sonntag um 12 Uhr. Einstieg in die Welpenschule jeder Zeit möglich! Infos klick hier...

Freilaufgruppe:
Jeden Montag und Donnerstag um 19 Uhr geführte Freilaufgruppe "Spiel, Spaß und Kommunikation" für große Hunde.  Mehr Infos klick hier...



Ausbildung zum Familienhund:

Start: Samtstag 05. November 2022 um 13 Uhr. 7 Teilnehmer.
Anmeldung ab sofort möglich. Noch 2 Plätze frei.

Start: Samstag 04. März 2023 um 12 Uhr. 7 Teilnehmer.
Anmeldung ab sofort möglich.
Noch 7 Plätze frei.


Mantrailingkurse (Personensuche):
Vorkenntnisse nicht erforderlich und für jeden Hund geeignet. Der Einstieg ins Mantrailing ist jeder Zeit möglich. Mehr Infos klick her




Bei Fragen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder senden eine Email an: hudidu@t-online.de. Anmeldeformulare werden auf Wunsch zugesandt. Alle Hunde sind herzlich willkommen.



 
Foto: Armin Fischer
Der Hund
Seit vielen tausend Jahren begleitet der Hund den Menschen. Als Jagdbegleiter, Wachhund oder als Hütehund hatte er eine sinnvolle Aufgabe. Doch im Laufe der Zeit änderte sich bei uns die Beziehung zum Hund. Aus ihm wurde ein Begleiter, Familienmitglied, Freund und Seelenhund. Er mußte sich an seine geänderte Umwelt anpassen. Vom Jäger zum Sofastürmer, vom Wachhund zum Sozialpartner, vom Hütehund zum Freizeitbegleiter. Dass diese Anpassung nicht einfach war, ist jedem Hundehalter bewusst. Eine Ausbildung zum umweltsicheren Begleiter sollte ein "Muss" sein. Ob der Spaziergang durch den Wald oder durch die Fußgängerzone, ob als Laufpartner durch den Park oder die Fahrt mit einem Fahrstuhl, der Hund sollte diese Situationen kennen und ohne viel Stress erleben. Eine praxisnahe Ausbildung, die Ihnen und ihrem Hunde Sicherheit vermittelt, ist daher notwendig. Aber auch eine sinnvolle Beschäftigung, die die Fähigkeiten schult, sollte dem Hund angeboten werden. Ich möchte Sie dabei unterstützen und anleiten, Ihre Ziele zu erreichen. Aber bei allem, was wir mit unseren vierbeinigen Freunden unternehmen, dürfen wir nicht vergessen, dass der Hund Hund bleiben muss.